Sexismus

Pressemitteilung: #MeToo: Gratulation zur Würdigung “Person of the Year 2017″

Zur Würdigung als Person des Jahres 2017 durch das Magazin “Time” für die Frauen hinter der #MeToo-Kampagne erklärt Gesine Agena, Mitglied des Bundesvorstandes und frauenpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: “Es ist großartig, dass das Magazin “Time” dieses Jahr eine Gruppe von Menschen als Personen des Jahres ausgewählt hat, die die Welt tatsächlich zum Besseren… Weiterlesen »

Antwort auf offenen Brief zu #ausnahmslos

Nach unserem Aufruf “Gegen sexualisierte Gwalt und Rassismus. Immer. Überall. #ausnahmslos”  hat Katja Suding einen offenen Brief in der Welt veröffentlicht, in dem sie Claudia Roth und uns als #ausnahmslos-Verfasserinnen vorwirft, sexualisierte Gewalt zu verniedlichen. Auf diesen offenen Brief habe ich geantwortet: “Nichts an einer Vergewaltigung oder einem Übergriff ist „niedlich“.”  Hier geht es zu… Weiterlesen »

Pressemitteilung: Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus. Immer. Überall. #AUSNAHMSLOS.

Zusammen mit 22 weiteren Feministinnen hat Gesine Agena, Mitglied des Bundesvorstandes und frauenpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, den Aufruf #AUSNAHMSLOS zu den Übergriffen in Köln verfasst. Dazu erklärt Gesine Agena: „Unter der Überschrift ‚Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus. Immer. Überall. #AUSNAHMSLOS‘ stellen wir uns gegen die Instrumentalisierung von feministischen Anliegen durch Populismus und rassistische… Weiterlesen »

Presseberichterstattung: Kritik an “Pick-up Artists” der Firma RSD

Im Interview mit detector.fm kritisiere ich die Praxis der sogenannten “Pick-up Artists”  der Firma “Real Social Dynamics” (RSD). Es geht hier  um ein frauenverachtendes Menschenbild und um die Anleitung zu sexualisierter Gewalt. Das können wir nicht hinnehmen. Das gesamte Interview mit detector.fm kann hier nachgehört werden. Auch bei Spiegel Online habe ich mich im Artikel… Weiterlesen »

Statement zu #TakeDownRSD

Die US-Firma „Real Social Dynamics“ (RSD) bietet weltweit Seminare an, bei denen Männern sexualisierte Gewalt als „Flirtmethode“ vermittelt wird. An diesem Wochenende werden die sogenannten “Pic-up-Artists” vom RSD ein solches Seminar in Berlin abhalten. Aktuelle Informationen zu der Demonstration gegen diese gewaltverherrlichende und frauenverachtende Praxis gibt es hier. Mein Statement dazu: „Wir rufen dazu auf,… Weiterlesen »